03303 - 210763 Rückrufservice

Seebad Bansin, Kururlaub auf der Insel Usedom

Navigation: Deutschland / Mecklenburg Vorpommern

Bansin

Informationen zu Bansin

Das Seebad Bansin gehört zu den drei Kaiserbädern Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf, die mit ihrer historischen Bäderarchitektur die Besucher verzaubern. Die liebevoll restaurierten Villen in der Bäderarchitektur des 19. Jahrhunderts versetzen uns wie auf einer Zeitreise in eine vergangene, prunkvolle Epoche. Im Seebad Bansin beginnt die längste Strandpromenade Europas, die bis in das polnische Swinemünde reicht.


Heute zählt das Seebad Bansin 2500 Einwohner. Im Gegensatz zu Ahlbeck und Heringsdorf ist Bansin ein „junges“ Seebad. Seit 1897 wird hier unter dem Namen „Seebad“ gebadet. Bansin erhielt 1923 als erstes deutsches Seebad die Freibadeerlaubnis. Davor durfte nur in engen Strandbadeanstalten gebadet werden. Mit der Freibadeerlaubnis durften alle Besucher des Seebades Bansin, ob nun Hochadel, Großindustrielle oder einfache Touristen am breiten, feinsandigen Strand das gesunde Bad im offenen Meer genießen. Übrigens trug man damals schicke knielange Badebekleidung. Schon in den 20iger Jahren war Bansin ein mondänes Seebad.

Nach dem 2, Weltrieg wurde Bansin zum Erholungsort der Werktätigen der DDR. Leider verfielen viele der luxuriösen Villen und die einst so prächtige Bäderarchitektur. Seit 1990 wurden aber viele der Villen, Hotels und Pensionen liebevoll restauriert, so dass Bansin heute wieder im alten Glanz erstrahlt.

1994 wurde die 300 Meter lange Seebrücke eingeweiht, die neben dem Strand und den historischenebäuden eine wichtige Attraktion des ortes darstellt.  Ein weitere Highlight ist das Tropenhaus, in dem der Besucher exotische Tiere und Pflanzen betrachten kann.


Heilanzeigen

    Heilmittel

    • jodhaltige frische Ostsseeluft

    Besonderheiten

    Heute zählt das Seebad Bansin 2500 Einwohner. Im Gegensatz zu Ahlbeck und Heringsdorf ist Bansin ein „junges“ Seebad. Seit 1897 wird hier unter dem Namen „Seebad“ gebadet. Bansin erhielt 1923 als erstes deutsches Seebad die Freibadeerlaubnis. Davor durfte nur in engen Strandbadeanstalten gebadet werden. Mit der Freibadeerlaubnis durften alle Besucher des Seebades Bansin, ob nun Hochadel, Großindustrielle oder einfache Touristen am breiten, feinsandigen Strand das gesunde Bad im offenen Meer genießen. Übrigens trug man damals schicke knielange Badebekleidung. Schon in den 20iger Jahren war Bansin ein mondänes Seebad.

    Nach dem 2, Weltrieg wurde Bansin zum Erholungsort der Werktätigen der DDR. Leider verfielen viele der luxuriösen Villen und die einst so prächtige Bäderarchitektur. Seit 1990 wurden aber viele der Villen, Hotels und Pensionen liebevoll restauriert, so dass Bansin heute wieder im alten Glanz erstrahlt.

    1994 wurde die 300 Meter lange Seebrücke eingeweiht, die neben dem Strand und den historischenebäuden eine wichtige Attraktion des ortes darstellt.  Ein weitere Highlight ist das Tropenhaus, in dem der Besucher exotische Tiere und Pflanzen betrachten kann.

    Ausflugsziele / Freizeit

    • Albeck
    • Heringsdorf
    • Swinemünde
    • Misdroy
    • Wolgast, das Tor zur Insel
    • der Streckelsberg in Koserow

    Mein Qualitätsversprechen:
    • 100% Beratung
    • 100% Service
    • 100% Qualität
    Ihr Reisebüro wenn es um Reisen für Ihre Gesundheit geht:
    • Alle Veranstalter für Gesundheitsreisen aus einer Hand
    • Größtmögliche Auswahl an Kurorten und Hotels
    • 20 Jahre Erfahrung
    • Individuelle Beratungstermine

    Reiseziele

    Kuren in Italien

    Abano Terme und Montegrotto Terme, Abano Montegrotto Terme,Ischia, Barano d'Ischia,Forio ,Lacco Armeno,Porto,

    Kuren in Slowakei

    Mittelslowakei, Rajecke Teplice,Sliac,Turcianske Teplice,Ostslowakei, Westslowakei, Dudince,Piestany,Smrdaky,Trencianske Teplice,

    Kuren in Deutschland

    Baden Würtenberg, Schwarzwald, Todtmoos,Bayern, Bad Alexandersbad,Bad Füssing,Bad Tölz,Weißenstadt am See,Mecklenburg Vorpommern, Ahrenshoop,Baabe (Insel Rügen),Binz (Insel Rügen),Göhren (Insel Rügen),Ostseebad Zinnowitz,Bansin,Seeheilbad Ahlbeck,Seeheilbad Heringsdorf,Waren (Müritz),Warnemünde,Sachsen, Bad Brambach,Bad Muskau,Warmbad/Wolkenstein,Schleswig-Holstein, Grömitz,

    Kuren in Slowenien

    Ostslowenien, Lendava,

    Kuren in Ungarn

    Budapest, Budapest,Westungarn, Bad Bük,Bad Sávár,Heviz,

    Kuren in Polen

    Polnische Ostsee, Henkenhagen (Ustronie Morskie),Kolberger Deep (Dzwirzyno),Kolberg (Kolobrzeg),Mielno (Großmölln),Misdroy (Miedzyzdroje),Pogorzelica (Fischerkathen),Rowe (Rowy),Swinemünde (Swinoujscie),Ustka (Stolpmünde),Schlesien, Bad Flinsberg (Swieradow Zdroj) & Bad Schwarzbach,

    Kuren in Tschechien

    Westböhmisches Bäderdreieck, Franzensbad (Frantiskovy Lazne),Karlsbad (Karlovy Vary),Marienbad (Marianske Lazne),St. Joachimsthal (Jachymov),Mähren und Schlesien, der Osten Tschechiens, Bad Luhacovice ,Velké Losiny,

    Kuren in Thailand

    Koh Samui, Koh Samui,

    Kuren in Kroatien

    Insel Losinj, Veli Losinj,

    Reisethemen (Indikationen)

    Ambulante Vorsorgekur, Atemwege, Bewegungsapparat, Diabetes mellitus, Entschlacken, Entgiften, Erschöpfung & Stress, F. X. Mayr Kur, Gynäkologie, Hauterkrankungen, Herz Kreislauf Gefäße, Medical Wellness, Morbus Bechterew, Neurologie, Nieren und Harnwege, Onkologie, Osteoporose, Prävention - Bewegung, Prävention - Entspannung, Prävention - Ernährung, Psychosomatische Erkrankungen, Rheuma & Gelenke, Schilddrüse, Stoffwechsel, Verdauungsorgane, Wellness, Zahnreisen nach Ungarn, hier stimmt der Preis,