MENUMENU

Finden Sie Angebote für Ihren Reisewunsch

Hotel nach Namen suchen:

Angebote nach Reisethemen suchen:

Wohin soll die Reise gehen?

Weitere Suchoptionen:

Sterne

Haustiere erlaubt?

Einzelzimmerzuschlag:


Service





Mein Qualitätsversprechen:
  • 100% Beratung
  • 100% Service
  • 100% Qualität

Ihr Reisebüro wenn es um Reisen für Ihre Gesundheit geht:
  • Alle Veranstalter für Gesundheitsreisen aus einer Hand
  • Größtmögliche Auswahl an Kurorten und Hotels
  • 20 Jahre Erfahrung
  • Individuelle Beratungstermine

Diese Angebote haben wir für Sie gefunden:

Best Western Hotel am Vitalpark in Heilbad Heiligenstadt

Best Western Hotel am Vitalpark Heilbad Heiligenstadt, Best Western Hotel am Vitalpark

Das Best Western Hotel am Vitalpark lässt Sie mit seinem 4.500 qm Wellness- & Spa-Bereich den Alttag vergessen. In sieben verschiedenen Saunen geniessen Sie wohlige Wärme und Entspannung, im Wellnessbereich fühlen Sie sich wie neu geboren. 1000 qm Badelandschaft sorgen für die aktive Erholung und bringen Spaß für die ganze Familie. Das Hotel am Vitalpark ist ein 4-Sterne-Superior Hotel, welches Ihnen 126 komfortable Gästezimmer und 4 Suiten bietet. Im hauseigenen Restaurant, im Bistro oder an der Hotelbar werden Sie rundum mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Die Region Eichsfeld und die 1000jährige Stadt Heilbad Heiligenstadt sorgen dafür dass sowohl die sportlich, als auch die kulturell interessierten Gäste vom Hotel am Vitalpark voll auf ihre Kosten kommen.

ab 185 EUR





zum Hotel

Am Jüdenhof in Heilbad Heiligenstadt

Hotel am Jüdenhof Heilbad Heiligenstadt Thüringen, Am Jüdenhof

Das Hotel am Jüdenhof ist ein familiär geführtes Haus, welches Behaglichkeit und Kompetenz für Ihre Gesundheit bietet. Im Hotel Jüdenhof finden Sie ein gemütliches Restaurant mit traditioneller und internationaler Küche. Im Gesamten Haus haben Sie W-LAN und somit jederzeit einen bequemen Zugang zum Internet. In der benachbarten Kurparkklinik können die Gäste das große Bewegungsbecken mit Thermalsole genießen. Im Hotel selbst laden im Saunabereich die finnische Sauna und die gemütliche Ruhezone zur Entspannung ein. Durch die zentrale Lage ist unser Hotel der idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Stadtführungen oder Radtouren durch die waldreiche Umgebung des Eichsfeldes.    

ab 157 EUR





zum Hotel

Kurparkklinik in Heilbad Heiligenstadt

Kurparkklinik Heiligenstadt Erholung im Eichsfeld, Thüringen, Kurparkklinik

Die Kurparkklinik Heiligenstadt, gelegen zwischen Harz und Thüringer Wald, garantiert Ihnen beste medizinische Betreuung von erfahrenen Ärzten und Therapeuten. Die moderne Klinik liegt direkt am Kurpark, nur wenige Gehminuten vom Zentrum der Hauptstadt des Eichsfeldes Heilbad Heiligenstadt entfernt. Die Kurparkklinik ist eine Fachklinik für Orthopädie & Innere Medizin. Hier werden mit Versorgungsverträgen (§ 111 SGB V, § 21 SGB IX, § 15 SGB VI, § 40 SGB V, § 23 SGB V, § 39 SGB V) für Erwachsene Anschlussrehabilitationen nach Krankenhausaufenthalt, stationäre und teilstationäre Rehabilitations-, ambulante und stationäre Vorsorgemaßnahmen, berufsgenossenschaftliche Heilverfahren (BGSW), ambulante kardiologische (Anschluss) Rehabilitation sowie Sanatoriumskuren nach § 30 Gewerbeordnung durchgeführt. Außerdem liegt für die Kurparkklinik die Anerkennung zur Schmerztherapie und orthopädischen Rheumatologie vor.  Der Hotelbereich für Kururlauber wurde mit einem Glasgang mit der Fachklinik verbunden. Hier finden die Gäste moderne Einzel- und Doppelzimmer mit DU/WC, Sat-TV, Telefon, (4 Einzelzimmer & 24 Doppelzimmer) und größtenteils einem großzügigen Balkon mit Blick auf den Kurpark bzw. auf den Teich vor.

ab 305 EUR





zum Hotel

Maxim in Marienbad (Marianske Lazne)

Hotel Maxim Marienbad Tschechien, Maxim

Das Hotel Maxim Marienbad fühlen Sie sich in vergangene Zeiten versetzt. Das schöne Gebäude gehört zu den Kulturdenkmälern der Stadt Marienbad. Um die Jahreswende 1923-1924 hat der weltberühmte russische Schriftsteller Maxim Gorkij im Hotel Maxim nicht nur gekurt sondern auch gearbeitet. 2004 wurde das Hotel Maxim komplett renoviert und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die herrliche, geräumige Hotelhalle ist mit den Möbelstücken der ersten Republik, mit Jugendstil-Spiegeln und Vitragen und mit herrvorragend verarbeiteten Details ausgeschmückt. Ein großer Vorteil ist die tolle Lage des Hotels Maxim nicht weit von Marienbader Kolonnade, der Waldquelle und dem geologischen Park. Hier die Hotelbeschreibung, Termine & Preise als PDF herunterladen

ab 449 EUR





zum Hotel

SEETELHOTEL Pommerscher Hof in Seeheilbad Heringsdorf

Seetelhotel Pommerscher Hof Heringsdorf Usedom Deutschland, SEETELHOTEL Pommerscher Hof

Das SEETELHOTEL Pommerscher Hof liegt zentral mitten im Herzen des Seeheilbades Heringsdorf. Nur wenige Schritte trennen das SEETELHOTEL Pommerscher Hof vom feinsandigen Ostseestrand, der Promenade und der längsten Seebrücke Deutschlands. Das Hotel  mit seiner historischen Fassade ist modern und gemütlich eingerichtet. Besonders begeistert sind die Gäste vom perfekten Service, den reichhaltigen Buffets und den individuellen, gemütlichen Zimmern. Inmitten von Villen der Bäderarchitektur findet der Gast den perfekten Platz für seinen Urlaub. Wintergarten-Restaurant, Sommerterrasse und das Usedomer Brauhaus – Hier geht es uns wirklich gut!  

ab 406 EUR





zum Hotel

Maritim Hotel Kaiserhof in Seeheilbad Heringsdorf

Maritim Hotel Kaiserhof Seeheilbad Heringsdorf Usedom Deutschland, Maritim Hotel Kaiserhof

Das Maritim Hotel Kaiserhof liegt unweit der Seebrücke im Seeheilbad Heringsdorf auf der Sonneninsel Usedom. Die Gäste des Maritim Hotel Kaiserhof erwartet ein luxuriöses Ambiente und ein individuelle Design, was jeden Urlaub zum besonderen Erlebnis werden läst. Der subtropische Palmengarten ist kulinarischer Treffpunkt und das Herzstück des Hotels. Hier genießen Sie das reichhaltige Frühstücksbuffet oder einen kulinarischen Abend, an dem einfach alles stimmt. Perfekt zubereitete Gerichte aus nationaler und internationaler Küche.  

ab 73 EUR





zum Hotel

SEETELHOTEL Ostseehotel in Seeheilbad Ahlbeck

Seetelhotel Ostseehotel Seeheilbad Ahlbeck Insel Usedom, SEETELHOTEL Ostseehotel

Das SEETELHOTEL Ostseehotel liegt direkt an der Strandpromenade von Ahlbeck und bietet einen tollen Ausblick auf die historische Seebrücke. Das SEETELHOTEL Ostseehotel ist ein traditionsreiches Haus, welches herzliche Gastlichkeit, liebevollen Service und gute heimische Küche vereint. Hier können Sie in ungezwungener Atmosphäre Ihren Wohlfühlurlaub direkt am Ostseestrand verbringen. Zur Hotel-Anlage gehören das Seetelhotel Ostseehotel, das Seetelhotel Villa Strandschloss und das Seetelhotel Villa Möve.

ab 434 EUR





zum Hotel

SEETELHOTEL Ahlbecker Hof in Seeheilbad Ahlbeck

Seetelhotel Ahlbecker Hof Seeheilbad Ahlbeck Insel Usedom, SEETELHOTEL Ahlbecker Hof

Das SEETELHOTEL Ahlbecker Hof bietet seinen Gästen atemberaubende Blicke auf die Ostsee und die historische Ahlbecker Seebrücke. So wird jeder Aufenthalt in diesem prachtvollen Luxushotel zum einmaligen Erlebnis. Das SEETELHOTEL Ahlbecker Hof ist geprägt von Tradition und Luxus, war es doch bereits zur Jahrhundertwende ein Hotel ersten Ranges. Die eindrucksvolle historische Fassade und das Flair der „guten, alten Zeit“ kombiniert mit der Herzlichkeit der Mitarbeiter und den Annehmlichkeiten der „modernen Zeit“, machen den unnachahmlichen Charme dieses Hauses aus.  

ab 64 EUR





zum Hotel

Terme Imperial in Abano Montegrotto Terme

Terme Imperial Abano Montegrotto Terme Italien, Terme Imperial

Das moderne Kurhotel Terme Imperial liegt in ruhiger Lage am Fuße der Colli Euganei in einer parkähnlichen Gartenanlage, ca. 600 m vom Ortskern Montegrotto entfernt.  Tagsüber bringt ein Hotel-Shuttledie Gäste in den Ort. Das Hotel Terme Imperial ist eine Oase für Ruhe und Erholung. Es bietet ideale Voraussetzungen  für Thermal-Kuren und Wellnessaufenthalte.

ab 157 EUR





zum Hotel

Terme Orvieto in Abano Montegrotto Terme

Terme Orvieto Abano Montegrotto Terme Italien, Terme Orvieto

Das Hotel Terme Orvieto in Abano Terme liegt ruhig am Rand des Heilbades. Seit 50 Jahren ist das Hotel Terme Orvieto in Familienbesitz und dies spiegelt sich im hervorragenden individuellen Service, der traditionellen heimischen Küche und nicht zuletzt in den für Abano Terme typischen Anwendungen wieder. Hier reift der Fango auf traditionelle Art und wird den Gästen direkt für die Behandlungen zur Verfügung gestellt. Die Küche liefert regionale Produkte frisch vom Bauernhof La Valletta Paradiso und alles ist definitiv frisch und hausgemacht. Die Gäste schätzen die familiere Atmosphäre und dies spiegelt sich in der großen Zahl der Stammgäste wieder.

ab 255 EUR





zum Hotel

Blog

Mecklenburg Vorpommern – die Mecklenburgische Seenplatte

Mecklenburg Vorpommern – Urlaubsland Nr. 1 in Deutschland!

Mecklenburg Vorpommern ist in den letzten Jahren das beliebteste Urlaubsland in Deutschland geworden – haben Sie das gewusst?

Das hat das nördliche Bundesland sicher zum einen der traumhaften Ostseeküste mit einer Küstenlänge von etwa 2000 km zu verdanken, zum anderen ist da aber auch noch die Mecklenburger Seenplatte. Hier findet der erholungssuchende Urlauber alles was das Herz begehrt – aktive Erholung auf dem Wasser oder an Land, unberührte Natur, die einfach nur zum Träumen und relaxen einlädt, die Warener Thermalsole, welche als natürlicher Jungbrunnen gilt und vieles mehr. Menschen jedes Alters finden hier eine traumhafte Vielfalt an Wellness- und Erholungsangeboten.

Schloßhotel in Klink in Mecklenburg Vorpommern an der Müritz ©KurMühle

Schloßhotel in Klink in Mecklenburg Vorpommern an der Müritz ©KurMühle

Sonnenuntergang an der Müritz, ©Kurmühle

Sonnenuntergang an der Müritz, deutschlands größten Binnensee, ©Kurmühle

Blick von Röbel auf die Müritz ©Kurmühle

Blick von Röbel auf die Müritz ©Kurmühle

 

 

 

 

 

 

 

 

Kuren an der Mecklenburgischen Seenplatte

Im Herzen von Mecklenburg Vorpommern an der Mecklenburgischen Seenplatte finden Sie das Kurzentrum Waren (Müritz). Als natürliches Heilmittel wird hier die Warener Thermalsole verwendet, welche aus den Tiefen der Müritz gespeist wird. Linderung findet der Kurgast besonders bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates, Allergien, Haut- und Atemwegserkrankungen sowie bei Durchblutungsstörungen.

Alle Informationen zum Hotel, sowie Preise & Angebote finden Sie hier. 

Ausfugstipps rund um die Müritz

Die Region rund um die Müritz lässt sich am besten vom Wasser aus bei einer Schiffstour oder per Rad erkunden. In der größten Stadt Waren wurde in den vergangenen Jahren viele Gebäude rekonstruiert, es entstanden viele Geschäfte und urige Restaurants. Im Hafen von Waren herrscht reger Schiffsverkehr und von hier aus starten die Schiffe zu den verschiedensten Touren auf den Seen der Mecklenburger Seenplatte. Das Müritzeum, am Rande der Stadt gelegen, ist ein Muss für jeden Besucher.  Bereits 1866 wurde hier das Naturhistorische Museum für Mecklenburg errichtet. Damit war es das erste öffentliche Museum im Grßherzugtum Mecklenburg-Schwerin.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bei einer Radtour rund um die Müritz lassen sich viele kleine verträumte Ortschaften, die so typisch für Mecklenburg Vorpommern sind, entdecken. Manchmal fühlt man sich in eine längst vergangene Zeit versetzt. Und dann ist da ja noch die Natur, die eigentliche Hauptattraktion der Mecklenburger Seenlandschaft. Wälder, Wasser, Wiesen und eine riesige Tiervielfalt – der Müritz Nationalpark ist ein spektakuläres Naturerlebnis. Spätestens wenn die See- und Fischadler über dem Besucher kreisen, er der Teichrohrsänger oder den Rohrdommeln lauscht, ist der Ausflug perfekt gelungen.

Waren an der Müritz ©KurMühle

Waren an der Müritz ©KurMühle

Frühling in Mecklenburg Vorpommern ©KurMühle

Frühling in Mecklenburg Vorpommern ©KurMühle

Kanufahren im Müritz Nationalpark ©KurMühle

Kanufahren im Müritz Nationalpark ©KurMühle

 

 

 

Hotel Spirit Bad Sarvar – Reisebericht

Hotel Spirit Bad Sarvar ****** – Gesundheit aus den Tiefen der Erde

Das Hotel Spirit Bad Sarvar bietet Luxusurlaub mit phantastischen Heilbehandlungen und Thermalwasser aus eigenen Quellen – Eine Woche Auszeit in einem der schönsten Wellnesshotels in Ungarn

10 Gründe für das Hotel Spirit Bad Sarvar (Sárvár)

  • Zwei qualitativ hochwertige Heilwässer im Hotel
  • Mehr als 80, mit den modernsten medizinischen Geräten ausgestattete Behandlungsräume mit fachlich bestens ausgebildeten Mitarbeitern
  • 10.000 m2 einzigartige Badewelt mit Erlebnisbecken, Schwimmbecken (25 x 12,5m), Heilwasser gefüllte Becken, türkisches Bad, Haman, Saunawelt……
  • Traumhafte Spa & Beauty Behandlungen
  • Vielfalt an Aktivprogrammen im Freien und im Hotel
  • Phantastische Kulinarik die internationale mit der ungarischen Küche kombiniert
  • Großzügige moderne Zimmer
  • Sehr kinderfreundlich
  • Überaus freundliches und kompetentes Personal in allen Bereichen
  • Das Hotel Spirit***** in Bad Sárvár gehört zu den besten Wellnesshotels in Europa

Eintauchen und genießen

Schon bei der Ankunft nimmt einen das Flair dieses Hauses gefangen. Inmitten der Emfangshalle plätschert ein Brunnen von gemütlichen Sitzbänken umgebener Brunnen. Auf den ersten Blick scheint es, als würde man mit den Füßen im Wasser stehen, sollte man sich dort niederlassen. Sofort wird klar – in den nächsten Tagen wird sich alles um „das Wasser“ drehen.

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Empfangshalle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Empfangshalle ©KurMühle_Christine Mühlberg

Hotel Spirit Bad Sarvar_Empfangshalle

Hotel Spirit Bad Sarvar_Empfangshalle ©KurMühle_Christine Mühlberg

Im Zimmer angekommen führt der erste Weg zum großen Balkon mit der Aussicht auf die begrünte Dachfläche der Badelandschaft, das Außenbecken und die angrenzende Seenlandschaft – sehr beruhigend. Das Zimmer ist groß, die Ausstattung entspricht einem 5-Sterne Hotel.

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_ Blick vom Balkon_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar_Zimmerbeispiel

Hotel Spirit Bad Sarvar_Zimmerbeispiel_ ©KurMuehle

 

Also, schnell die Koffer auspacken, Badesachen anziehen und auf in die riesige Badelandschaft, in das Herzstück des Hotel Spirit***** in Bad Sárvár. Hier bleiben keine Wünsche offen.

Auf über 10.000 qm können wir nun relaxen, schwimmen, saunieren und einfach nur genießen. Als erstes geht es natürlich in eines der Heilwasserbecken – aua, ziemlich heiß. Jeden Tag werden die Becken mit frischem, aus einer Tiefe von über 2000 m hervorsprudelndem Heilwasser gefüllt. Besonders genussvoll ist es am Morgen. Da haben wir die Becken für uns allein, werden von wabernden Nebelschwaden eingehüllt und fühlen uns wie in einer anderen Welt, fernab von jedem Streß, jeder Hektik.

Nach dem Bad im Heilwasser, was nicht länger als 20 – 30 Minuten dauern sollte, weil es den Körper doch sehr belastet, wird „ruhen“ empfohlen. Das lassen wir uns nicht zweimal sagen und sinken auf die bequemen Liegen mit Ausblick in den Garten nieder.

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Relaxen im Heilwasser

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Relaxen im Heilwasser_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Relaxen im Heilwasserwhirlpool

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Relaxen im Heilwasserwhirlpool_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_der Weg zu den Heilwasserbecken im Freien führt durch diese Brücke

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_der Weg zu den Heilwasserbecken im Freien führt durch diese Brücke_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Ruhebereich

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Ruhebereich – auf den Liegen lässt es sich herrlich ruhen und entspannen_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Kneippbecken

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Kneippbecken_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Erlebnisbecken_ ©KurMuehle

Hotel Spirit Bad Sarvar Ungarn_Erlebnisbecken_ ©KurMuehle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Slowakei – Die Kur der besonderen Art

Slowakei – Goldkur in Turcianske Teplice

Die Slowakei ist als Land der heilenden Quellen allseits bekannt Ein Sprichwort sagt: „Wo immer man in der Slowakei ein Loch in die Erde bohrt, sprudelt Thermalwasser hervor“. Dieses Thermalwasser bewirkt aufgrund seiner Zusammensetzung wahre Wunder. Durch den unterschiedlichen Anteil an Mineralstoffen können so veilfältige Krankheiten behandelt werden, dass fast jeder seinen Kurort findet.

Turcianske Teplice liegt mitten im Herzen der Slowakei, direkt in der wunderschönen Umgebung der Velka Fatra (große Vatra) und ist eines der ältesten Kurbäder der Slowakei überhaupt. Die Thermalquellen wurden bereits Ende des 13. Jahrhunderts erstmalig erwähnt. Viele berühmte Persönlichkeiten, darunter Könige, Kaiser und Grafen besuchten das Heilbad. König Sigesmund von Luxemburg behielt beim Bade im heilenden Thermalwasser seine goldene Krone immer auf dem Kopf. Durch die Kombination von Gold und dem Thermalwasser von Turcianske Teplice wurde die heilende Wirkung noch verstärkt, das Rheuma des Monarchen erfolgreich behandelt und er erreichte ein hohes Alter – so sagt es die Legende.

Dieser Legende haben wir es heute zu verdanken, dass in Turcianske Teplice Kuren angeboten werden, die in der Slowakei einzigartig sein dürften – die Kurreisen Gold oder die Goldkur.

Slowakei - Goldkur in Turcianske Teplice

Slowakei – Goldkur in Turcianske Teplice

Gold als Heilmittel

Gold wird in der Medizin bereits seit Jahrhunderten verwendet. Hildegard von Bingen empfahl zur Stärkung der Abwehrkräfte die „Goldkur mit echtem Naturgold“ (Dazu rührte man einen Teig aus 1,2 g Naturgoldpulver mit 2 EL Wasser und 2 EL Dinkelmehl zu einem Teig zusammen. Die Hälfte von dem Teig soll man am 1. Tag eine halbe Stunde vor dem Frühstück essen. Aus der 2. Hälfte formt man einen Keks, dem man bei 180°C 8-10 Minuten bäckt. Diesen isst man dann am 2. Tag eine halbe Stunde vor dem Frühstück)

Goldpräparate wurden bei rheumatischen Erkrankungen, bei Herz-Kreislauf Behandlungen und bei Entzündungen eingesetzt, Gold ist eines der Grundsteine Ayurvedischen Heilkunde und wird in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet.

 

 

Slowakei - kosmetische Wirkung der Goldkur in Turcianske Teplice

Slowakei – kosmetische Wirkung der Goldkur in Turcianske Teplice

Gold als Kosmetisches Mittel

Nicht nur in der Medizin spielt Gold eine Rolle. Auch die Kosmetische Wirkung ist unumstritten. Gold verleiht der Haut Geschmeidigkeit und reduziert Falten & Pigmentflecken. Die Mikrozirkulation und Regenerationsprozesse in der Haut werden gefördert und die Abwehrkraft gestärkt.

Bereits vor über 5000 Jahren nutzen die alten Ägypter Gold zur Reinigung von Körper, Geist und Seele. Mit keinen goldenen Plättchen erhielt sich Kleopatra ihre Haut geschmeidig und strahlend schön.

 

 

 

 

Goldkuren in Turcianske Teplice – Slowakei

Slowakei - Royal Gold Venus - Goldkur in Turcianske Teplice

Slowakei – Royal Gold Venus – Goldkur in Turcianske Teplice

Slowakei - Royal Gold Luxemburg - Goldkur in Turcianske Teplice

Slowakei – Royal Gold Luxemburg – Goldkur in Turcianske Teplice

 

Royal Gold Venus (6 Übernachtungen) – Der Wunsch nach ewiger Jugend, Gesundheit und Schönheit

Royal Gold Luxemburg (6 Übernachtungen) – Die Kur für stressgeplagte Manager

  • 6 x Übernachtung im Hotel Veľká Fatra****
  • 6 x Vollpension – ALL INCLUSIVE
  • Untersuchung / Konsultation

1. Tag:
Anreise
2. Tag:
Moorbad, Spezialmassage (45 Min.)
3. Tag:
Die Goldkur von Turčianske Teplice (ca. 3,5 Std.) umfasst folgende Anwendungen:

  • das GOLDBAD mit anschließendem GOLDWICKEL – ein Wannenbad in heilendem Mineralwasser aus Turiec mit echten Goldflöckchen und Goldwickel
  • die GOLDENE KÖRPERMASSAGE mit Goldpulveröl
  • die GOLDENE STRESSABBAUENDE KOPFMASSAGE und FUSSREFLEXMASSAGE mit entspannender und beruhigender Wirkung auf den gestressten Organismus, mildert Kopfschmerzen, hilft bei Schlafstörungen oder
  • die GOLDMASKE  – sie wirkt faltenglättend, verjüngt und festigt die Haut merklich.
  • die GOLDENE TRINKKUR enthält Likör mit Goldteilchen und heilendem Mineralwasser aus Turiec, gereicht in goldenen Gläsern

4. Tag:
3-Std. Eintrittskarte in den SPA & AQUAPARKU, Rasul (Schlammpackung, Trockensauna, Dampfsauna, Peeling, Inhalation)
5. Tag:
Poseidon – Unterwassermassage, Apollon – Fußreflexmassage
6. Tag:
Saunawelt (Finnische Sauna & Infrarotsauna), Saphirbad
7. Tag:
Zeus – klassische Teilmassage. Der Aufenthalt endet mit dem Mittagessen – bis 14.00 Uhr kann ausgecheckt werden.

Preise:

Doppelzimmer – ab 660 € pro Person

Einzelzimmer – ab 810 € pro Person

 

Piestany – Videos Teil 2

Das größte und wichtigste Heilbad in der Slowakei – Piesany – verdankt seine Entstehung dem hier entspringenden mineralhaltigen Thermalwasser und dem einzigartigen Schwefelschlamm. Weltberühmt wurde Piestany  durch die Erfolge bei der Behandlung von Rheuma und zahlreichen anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Diese Erfolge basieren auf der Kombination von modernen Therapiemethoden und traditionellen Heilverfahren. Aber auch der wunderschöne Kurpark, das abwechslungsreiche kulturelle und gesellschaftliche Angebot oder die vielen Möglichkeiten der sportlichen Betätigung sorgen für aktive Erholung.

Tschechien erleben

Dieser kurze Film sagt sehr viel über Tschechien aus. Hier gibt es so viel zu erleben, zu sehen und vor allem zu genießen. Erlebt Eure eigene Geschichte!

Piestany – Videos Teil 1

Piestany, das wohl berühmteste Heilbad in der Slowakei, wird auch das Mekka der Rheumatiker genannt. Umgeben von jahrhundertealten Bäumen liegt das Kurhotel Splendid im nördlichen Teil der Kurinsel. Die 3 Sterne Hotelanlage verfügt über 303 Zimmer und ist mit einem Korridor direkt an das Danubius Health Spa Balnea angeschlossen. Die Gäste des Hauses finden nicht nur Gesundheit, Natur und Ruhe, sondern auch ein vielfältiges Kultur- und Musikprogramm. Das Hotel bietet ideale Voraussetzungen für Veranstaltungen und Kongresse im angrenzenden Kongresshaus.

Kururlaub in Piestany bietet alles was das Herz begehrt. Die 4 Sterne Hotelanlage Danubius Health Spa Balnea Esplanade liegt inmitten des Kurparks von Piestany und verfügt über 455 Zimmer und Suiten. Dieses Haus lässt keine Wünsche offen – Kur und Gesundheit im direkt angrenzenden Danubius Health Spa Balnea, Entspannung und Erholung in der hoteleigenen Wasser und Sauna Welt. Kulinarische Gaumenfreuden in verschiedenen Restaurants, ein Café mit Sommerterrasse, eine Abendbar mit Live-Musik, großzügige Tagungsmöglichkeiten, sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungs- und Sportprogramm runden das Angebot ab.

Ungarisch kochen – ungarische Pilzsuppe

Ungarisch kochen – bodenständig & modern

Wenn ich an „ungarisch Kochen“ denke,  fällt mir, wie vielen anderen sicher auch, zuerst Gulasch ein. Und dies ist schon mal ein grober Fehler. Denn in Ungarn heißt das, was wir unter Gulasch verstehen „Pörkölt“ und was wir Gulaschsuppe nennen, heißt in Ungarn eben „Gulyás“.
Aber natürlich heißt „ungarisch kochen“ mehr als nur Gulasch, Paprikahuhn oder ungarische Salami. Traditionell ist es eher eine bäuerliche Küche, die auf den Produkten der ungarischen Landwirtschaft basiert. Vielleicht ist es deshalb das „ungarisch Kochen“ auch gar nicht so einfach. Nur mit den original Zutaten schmeckt es eben wie in Ungarn. Also, wer sich entschließt das Experiment „ungarisch Kochen“ zu wagen, sollte versuchen, soviel wie möglich ungarische Produkte zu verwenden.

Ich liebe besonders die verschiedensten Gemüsesuppen, die sowohl als Vorsuppe, als auch etwas angereichert, als Hauptspeise auf den Tisch kommen. Aber auch die Hauptgerichte oder die süßen Verführungen zum Abschluss einer Mahlzeit begeisterten mich.

Bei der Suche nach ungarischen Rezepten bin ich auf die Seite http://paprikameetskardamom.wordpress.com gestoßen. Dort fand ich ein tolles Rezept für eine ungarisch jüdische Pilzsuppe. Diese Suppe musste ich ausprobieren und das Ergebnis hat mich so überzeugt, dass ich das Rezept hier gern weitergebe.

Ungarisch jüdische Pilzsuppe

Ungarisch kochen - Zutaten für die ungarisch jüdische Pilzsuppe

Ungarisch kochen – Zutaten für die ungarisch jüdische Pilzsuppe

Zutaten für 4 Portionen als 1. Gang:

1 handvoll getrocknete Pilze
300 g frische Champignons
2 Möhren
1 Petersilienwurzel (Ich habe Sellerie genommen, weil keine Petersilienwurzel zur Hand)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
Salz
3 TL Paprikapulver edelsüß
1/2 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Kümmel
2 EL Mehl (die habe ich weggelassen, da mir die Suppen ohne Mehl besser schmecken)
1 Bund Petersilie

Ungarisch kochen - Zutaten für die ungarisch jüdische Pilzsuppe

Ungarisch kochen – Zutaten für die ungarisch jüdische Pilzsuppe

Für die Csipetke: (ich mag diese Suppeneinlage, es tut der Suppe aber überhaupt keinen Abbruch, wenn man sie einfach weglässt.)
1 Ei
1 TL Salz
ca. 6 EL Mehl
Schritt 1: die getrockneten Pilze einweichen

 

 

 

 

 

 

Die getrockneten Pilze müssen zunächst eingeweicht werden. Am besten übergießt man sie dazu mit kochendem Wasser. Die Champignons werden geputzt und in dünne Scheiben geschnitten, die Möhren und Petersilienwurzeln ebenfalls. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen werden fein gewürfelt. Einen Teil der Zwiebeln (hier nimmt man vorzugsweise Frühlingszwiebeln) stellt man beiseite.

Wenn die eingeweichten Pilze weich sind, gießt man diese durch ein Sieb ab und fängt das Pilzwasser auf. Das Wasser wird dann auf 600 ml aufgefüllt. Sollten einige Pilsstücken zu groß sein, schneidet man sie in mundgerechte Stücke.

Für den Teig der Suppeneinlage – die Csipetke – wird das Ei mit dem Salz verrührt und dann portionsweise das Mehl hinzugefügt. Hier muss man so lange probieren und kneten, bis ein fester Teig entstanden ist.

Jetzt werden die Zwiebeln im Öl (also die Hälfte der gewürfelten) im Suppentopf langsam angedünstet(ca. 5 Min), dann werden die Möhren- und Petersilienwurzel und Salz hinzu gefügt und ebenfalls 5 Min gedünstet. Danach nimmt man den Topf vom Herd und streut das Paprikapulver hinein und verrührt alles kräftig.

Nun wird der Topf wieder auf den Herd gestellt und sofort die Pilze untergerührt. Die Pilze müssen so lange dünsten, bis sie beginnen Wasser zu ziehen. Den Kümmel, Knoblauch und wer mag das Mehl gibt man zu der Mischung, wenn das meiste Wasser verdampft ist. Nun gießt man das Pilzwasser hinzu und lässt alles bei mittlerer Hitze aufkochen.

Jetzt werden auch die Csipekte in die Suppe gezupft. Dazu zupft man mit den Fingern kleine Stücke vom Teig und lässt diese einfach in die Suppe fallen. Die Suppe muss nun so lange kochen, bis die Csipetke gar sind. Je nachdem wie groß man sie gezupft hat, dauert das ca. 5 – 10 Min.

Zuletzt wird die petersilie gewaschen und gehackt (sollte wirklich erst kurz vor dem Servieren geschehen) und in die Suppe gestreut.

Die Suppe wird dann auf die Teller verteilt und laut Originalrezept mit den rohen gehackten Zwiebeln bestreut. Wer dies nicht mag, kann die Zwiebeln ja auch kurz anschwitzen.

Guten Appetit!

Ungarisch kochen - ungarisch jüdische Pilzsuppe

Ungarisch kochen – ungarisch jüdische Pilzsuppe

Wie haltet Ihr es mit der Küche der von Euch besuchten Urlaubsländer? Versucht Ihr zu Hause die Gerichte nachzukochen und so ein Stückchen Urlaub zu behalten? Was ist Euer Lieblingsrezept aus Ungarn?

Kururlaub in Heviz – Freizeittipps

Kururlaub in Heviz – Verbinden Sie Kur & Kultur

Kururlaub in Heviz – Kur & Kultur

Ein Kururlaub in Heviz bietet nicht nur die Chance auf Linderung von Schmerzen und Heilung. Bei einem Kururlaub in Heviz könnt Ihr auch die wunderschöne Natur, das reiche kulturelle Erbe und nicht zuletzt die schmackhafte ungarische Küche kennen lernen.

Der Kurort Heviz bietet seinen Kururlaubern das ganze Jahr über ein buntes Programm, welches im Februar mit dem Karneval beginnt und im Dezember mit dem Hevizer Adventsmarkt endet. Dazwischen liegen so viele Veranstaltungen, dass es den Rahmen dieses Beitrages sprengen würde, sie alle aufzuzählen. Unbedingt sollte man eines der vielen Live-Konzerte besuchen. Alle Kunstrichtungen von Klassik, Tanz, Theater oder Folklore sind hier vertreten und ich kann Euch versprechen, ein Konzert des Hundertköpfigen Zigeunerorchesters ist ein einmaliges Erlebnis.

Aber auch historisch hat die Region um den Kurort Heviz einiges zu bieten. Im Stadtteil Egregyer findet Ihr den römischen Ruinengarten und das Grabmal des römischen Soldaten aus dem I. Jhd. n. Ch. Die Kirche aus der Zeit der Árpáden entführt ihre Besucher ins XIII. Jahrhundert. Die Árpáden waren übrigens die erste ungarischen Herrscherfamilie. Sie regierten 1001 – 1301.

Überall findet man Spuren der Familie Festetics, einer der bedeutendsten Familien in der Geschichte von Ungarn. Die Festetics hatten bedeutenden Anteil dara, das sich die Stadt Keszthely, unweit von Heviz,  im 18 Jahrhundert zum kulturellen und intellektuellen Zentrum der Region entwickelte.  In der barocken Stadt findet Ihr eines der prunkvollsten Gebäude des Landes, das pompöse Schloss Festetics. Graf Georg Festetics begann 1795 mit der Entwicklung des Heilbades Heviz.

Kururlaub in Heviz – Thermalbad Heviz Ungarn

Wenn man in Kururlaub in Heviz macht, sollte man sich die Zeit nehmen und eine Rundfahrt um den Balaton, dem „Ungarischen Meer“, einplanen. Von Mai bis Oktober ist der Balaton das Paradies für alle großen und kleinen Wasserratten. Da der größte See Mitteleuropas  im Durchschnitt nicht tiefer als drei Meter ist, erwärmt er sich bereits mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühling. Die Nordküste des Balaton wird geprägt durch vulkanische Berglandschaft. Hier kommen alle Freunde des Wanderns und Nordic Walkens voll auf ihre Kosten. Abenteurer steigen hinab in die Höhlen des Balaton-Oberlandes, z. B. in die Seehöhle in Tapolca. Klein Balaton, ein Naturschutzgebiet für tausende Vögel und Wasserbüffel im Südwesten ist das Ziel von Vogelkundlern und Naturliebhabern. Freunde des Radsportes können sowohl den Klein Balaton als auch den Balaton auf gut ausgebauten Radwegen „erfahren“.  Die Halbinsel Thihany, die weit in den See hineinragt beeindruckt mit der Kirche, einem Kloster und duftenden Lavendelfeldern. Von der Burg Szigliget genießt man einen herrlichen Ausblick auf die Region.

Was wäre aber ein Kururlaub in Heviz ohne eine Verkostung der hervorragenden ungarischen Weine. Überall in der Region gibt es Weinberge mit Weinkellern, die zum Besuch einladen. Die Weinkeller des Stadtteils Egregy“ können die Kururlauber von Heviz mit einer Kleinbahn erreichen. Dort erwarten beleuchtete Keller und Restaurants die Gäste, oftmals auch mit Live-Musik.

Die Mitbringsel für zu Hause besorgt Ihr Euch am besten auf dem Hevizer Bauernmarkt. Hier gibt es hochwertige Produkte in Bio-Qualität aus der Region und traditionelle ungarische Handwerkskunst.

Welche Ausflugstipps habe ich vergessen? Was würdet Ihr aus Ungarn mit nach Hause nehmen? Ich freue mich auf Eure Beiträge.

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.kurmuehle.de/heviz-thermalsee-ungarn/#tabs-2035-0-https://kurmuehle.de/

Bad Alexandersbad – Neu im Programm!

Bad Alexandersbad - Hotel Alexandersbad im Fichtelgebirge in Bayern

Bad Alexandersbad – Hotel Alexandersbad im Fichtelgebirge in Bayern

Bad Alexandersbad – kleinster Kurort Bayerns

Bad Alexandersbad ist ein kleiner Kurort im Naturpark Fichtelgebirge, den ich neu ins Programm aufgenommen habe. Der Kurort Bad Alexandersbad blickt auf  eine lange wechselvolle historische Geschichte zurück. Bekannt und berühmt wurde Bad Alexandersbad durch seine natürlichen Moorvorkommen und seine Mineralquelle. Der Sage nach, wurde die Mineralquelle durch einen Bauern entdeckt. Der Bauer hat das Wasser getrunken und angeblich war innerhalb eines Jahres seine Gicht geheilt.

Das Heilwasser der Mineralquelle, der Luisenquelle, benannt nach der preußischen Königin Luise, enthält hochwirksame Mineralien und Spurenelemente. Angewendet wird es sowohl als Trinkkur, als auch als Badekur.

Ins Vermittlungs-Programm neu aufgenommen habe ich das Hotel Alexandersbad****. Angeboten werden Fasten nach Buchinger, Basische Woche oder Kururlaub. Seit nunmehr 40 Jahren werden hier die Gäste unter dem Motto „Genießen mit allen Sinnen“ verwöhnt. Das Hotel kann mit Recht von sich sagen, dass es eine Institution im Touristikbereich für das gesamte Fichtelgebirge ist.

In diesem Jahr wird das 40-jährige Jubiläum gefeiert. Da gibt es natürlich über das ganze Jahr hinweg immer wieder neue Highlights. Das Jubiläumsjahr steht unter dem Slogan „40 Jahre Gastlichkeit mit Herz“. Am 12. Juli findet ein Galaabend statt. Zu diesem Anlass wird die Jubiläumszeitung erscheinen. Sicher werden wir in der Zeitung viele spannende und kuriose Geschichten aus den vergangenen 40 Jahren Hotelgeschichte finden. Weiterhin wird es eine Fotoausstellung mit historischen Bildern vom Hotelbau des Hotels Alexandersbad bis in die heutige Zeit geben. Zu sehen ist diese Ausstellung voraussichtlich in den Monaten Juli und August sein.

Traditionell findet in jedem Jahr in Bad Alexandersbad das Lichterfest statt. In diesem Jahr präsentiert sich das Hotel Alexandersbad mit dem Motto „Essen wie vor 40 Jahren“. Da darf man sicher sehr gespannt sein, was an leckeren Speisen zubereitet wird.

Im Hotel selbst will man die Zeitreise über das ganze Jahr zelebrieren. Immer wieder werden auf der Speisekarte Gerichte der vergangenen 40 Jahre, einst sehr populär – heute etwas in Vergessenheit geraten, zu finden sein.

Nicht vergessen darf man die wunderbare Lage des Kurortes Bad Alexandersbad. Egal ob Ihr wandern, radfahren, relaxen oder Kultur genießen wollt, hier ist alles möglich. In Bad Alexandersbad selbst finden regelmäßig klassische Kurkonzerte mit internationalen Künstlern statt , die Luisenburgfestspiele, das Sommerfest und viele ander Veranstaltungen locken die Touristen. Ausflüge nach Selb in die Museen des Porzellanikons in Selb und Hohenberg sind ebenso zu empfehlen wie der Auenpark in Marktredwitz oder eine Rundfahrt durch das benachbarte böhmische Bäderdreieck. Das absolute Muss für jeden Opern Fan sind sicher die jährlichen Wagnerfestspiele in Bayreuth.

Und, habt Ihr Lust bekommen auf einen Kururlaub in Bad Alexandersbad? Wer war schon einmal dort? Was muss unbedingt noch auf die Webseite in die Ortsbeschreibung? Hat jemand schöne Fotos aus Bad Alexandersbad, die ich dort gern veröffentlichen würde? Ich freue mich auf Eure Beiträge.